Springe zum Rezept

Omas Kartoffelbrot

Vorbereitung: 15 Minuten
Zubereitung: 35 Minuten
Gehzeit: 1 Stunde
Gesamt: 1 Stunde 50 Minuten
Meine Oma hat früher immer das beste Kartoffelbrot gemacht. Am liebsten habe ich es mit Marmelade gegessen. Das war so lecker, dass ich ein halbes Brot davon essen konnte. Nun habe ich das Rezept noch einmal herausgesucht und das Ei durch Apfelmus ersetzt. Es hat wunderbar funktioniert! Der Geschmack erinnert mich an Heimat, und es wird nicht das letzte Mal gewesen sein, dass ich das gebacken habe. Viel Spaß beim Ausprobieren!
Rezept drucken

Kochutensilien

  • 1 Kastenform
  • 1 Rührmaschine mit Knethaken optional

Zutaten

Diese Zutaten ergeben:

10 Portionen (1 Brot)
  • 400 g Kartoffeln
  • 500 g Mehl
  • 7 g Trockenhefe oder 20 g frische Hefe
  • 1 TL Ahornsirup
  • 1 TL Salz
  • 200 ml Hafermilch lauwarm
  • 50 g weiche vegane Butter
  • 2 EL Apfelmus oder Apfelmark
  • 50 ml Vegane Hafersahne oder Hafermilch zum Bestreichen

Anleitungen
 

Kartoffeln vorbereiten

  1. Kartoffeln schälen und in kleine Stücke schneiden.
  2. In einem Topf mit Wasser zum Kochen bringen und etwa 15- 20 Minuten kochen, bis sie weich sind.
  3. Kartoffeln abgießen und durch eine Kartoffelpresse drücken oder mit einem Mixer pürieren.
  4. Kartoffeln nach dem Mixen noch etwas abkühlen lassen bevor sie weiterverarbeitet werden, bis sie nur noch lauwarm sind. Wenn sie zu heiß sind, stirbt die Hefe.

Teig zubereiten

  1. In einer großen Schüssel die gepressten oder pürierten Kartoffeln mit Mehl, Trockenhefe, Zucker, Salz, lauwarmer Hafermilch, weicher veganer Butter und Apfelmus vermischen.
  2. Den Teig gut durchkneten, bis er geschmeidig und gleichmäßig ist. Falls Vorhanden eine Rühr- oder Küchenmaschine mit Knethaken zur Hilfe nehmen.

Hefeteig gehen lassen

  1. Die Schüssel mit einem sauberen Tuch abdecken.
  2. Den Teig an einem warmen Ort etwa 1 Stunde gehen lassen, bis er sein Volumen verdoppelt hat.

Brot formen und backen

  1. Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Den Teig nach der Gehzeit nochmals kurz durchkneten. Dabei Mehl verwenden, weil es sonst zu sehr klebt.
  3. In eine gefettete oder mit Backpapier ausgelegte Backform geben und den Teig gleichmäßig verteilen. Mit Veganer Sahne oder Hafermilch bestreichen. 
  4. Das Brot in den vorgeheizten Ofen schieben und etwa 35 Minuten backen, bis es goldbraun ist. 

Abkühlen lassen und genießen

  1. Das fertige Kartoffelbrot aus dem Ofen nehmen und kurz in der Form abkühlen lassen.
  2. Anschließend aus der Form lösen und auf einem Gitter vollständig auskühlen lassen.
  3. In Scheiben schneiden und nach Belieben genießen.
  4. Brot schmeckt noch 2-3 Tage gut und kann auch eingefroren werden.

Notizen

Tipp: Ich schneide das Brot in Scheiben und friere die Scheiben ein. So kann ich mir immer wieder eine Scheibe im Toaster auftauen, wenn ich Lust auf Kartoffelbrot habe. 🙂

Nährwerte

Nutrition Facts
Omas Kartoffelbrot
Amount per Serving
Calories
255
% Daily Value*
Fat
 
5
g
8
%
Saturated Fat
 
3
g
19
%
Trans Fat
 
0.2
g
Polyunsaturated Fat
 
0.2
g
Monounsaturated Fat
 
1
g
Cholesterol
 
11
mg
4
%
Sodium
 
54
mg
2
%
Potassium
 
198
mg
6
%
Carbohydrates
 
50
g
17
%
Fiber
 
2
g
8
%
Sugar
 
4
g
4
%
Protein
 
3
g
6
%
Vitamin A
 
168
IU
3
%
Vitamin C
 
10
mg
12
%
Calcium
 
111
mg
11
%
Iron
 
3
mg
17
%
* Percent Daily Values are based on a 2000 calorie diet.

Finde was du suchst.

Die neusten Rezepte